Leadership

Zielgenaue Führungstrainings

Algar Rother Coaches & Consultants verfügt über einen Fundus von über 100 bewährten, vielfach selbst entwickelten Leadership-Trainingsformaten für jede Zielgruppe. So können wir unsere Entwicklungsmaßnahmen individuell und exakt auf ihren Bedarf zuschneiden. Unsere Trainings sorgen dafür, dass Führungskräfte ihre Geschäftsziele erreichen.
Aus zahlreich erfolgreich abgeschlossenen Change-Projekten verfügen wir außerdem über reichhaltige Erfahrung darin, Wandel durch systematisch angelegte Führungskräftetrainings effektiv umzusetzen – und dies im Einklang mit Ihren Unternehmens- und Führungswerten.

Ihr Nutzen

Effektive Führungskräfte
Ihre Führungskräfte lernen, wie sie ihre Business Ziele effektiver erreichen und ein Team von hochmotivierten Mitarbeitern aufbauen können.

Verbindung mit Change & OE
Ihre Führungskräfte entwickeln ein bereichsübergreifendes Verständnis über die Notwendigkeit und Richtung des Wandels. Sie werden aktiv an der Konkretisierung beteiligt, können Mitarbeiter überzeugen und begeistern.

Performance
Systematische Feedbackprozesse sorgen für enorme und punktgenaue Leistungssteigerungen.

Wie wir arbeiten

Teilnehmerorientierung
Wir beteiligen die Führungskräfte interaktiv an der Erarbeitung der Inhalte. In unseren Trainings schaffen wir die richtige Balance von Individuum, dem Thema und der Gruppe. Widerstände sind produktiv: Wir arbeiten mit, nicht gegen Widerstände.

Expertenansatz
Die Teilnehmer bringen bereits Fähigkeiten und ein erprobtes Verhaltensrepertoire mit. Wir arbeiten an der Erweiterung der Verhaltensweisen und Möglichkeiten, an Stärken und Ressourcen – nicht an Defiziten. Von Anderen zu lernen erzeugt ungeahnte Synergien.

Eigenverantwortung
Wir stärken die Eigenverantwortung von Führungskräften und ermutigen sie, ihre Entwicklung selbst in die Hand zu nehmen.

„Walk your talk“
Unsere Lerninhalte spiegeln sich in unserer Vorgehensweise wider. Wir sind kongruent, glaubwürdig und transparent in unserem Vorgehen.

Praxisorientierung
Nach Inputphasen im Training folgt direkt die Umsetzung in die Praxis: durch Übungen, Simulationen und Praxischecks.

Beispiele unserer Leadership-Angebote

  • Value Based Leadership (wertebasierte Führung)
  • Auf dem Weg zur Führungskraft
  • Einarbeitung neuer Führungskräfte
  • Führen in Veränderungsprozessen
  • Führen in der Matrix
  • Führen von Führungskräften
  • Konflikttraining
  • Frauen in Führungspositionen
  • Influencing skills
  • Virtuelle Teams führen

Trainingsbeispiele

Training „Grundlagen virtueller Zusammenarbeit”

Inhalte des Trainings:

  • Formen der virtuellen Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmens
  • Vor-und Nachteile virtueller Kommunikation.
  • Grundlegende Features gängiger oder im Unternehmen verwendeter Softwarelösungen
  • Wann macht welches Feature / Medium Sinn? Bei Besprechungen, kollaborativem Arbeiten, Kundengesprächen, Terminkoordination, Großveranstaltung etc.
  • Tipps und Tricks in der virtuellen Kommunikation, welche Schwierigkeiten gilt es zu meistern?
  • Umgang mit räumlicher Distanz und Zeitzonen.

Training „Virtuelle Projektarbeit”

Inhalte des Trainings:

  • Virtuelle Projektarbeit – Merkmale, Besonderheiten, Formen
  • Spezifische Vorteile virtueller Projektarbeit
  • Auswirkungen der räumlichen Distanz und Zeitzonen
  • Aufbau einer Teamidentität
  • Kooperation –Koordination –Kommunikation: Organisation der Projektarbeit
  • Wie werden welche Features sinnvoll eingesetzt? (z.B. Whiteboards, Abstimmungen, Präsentationen)
  • Partizipation aller Teilnehmer sicherstellen, Vereinbarungen festlegen und Verantwortung übertragen
  • Checklisten und Spielregeln für eine reibungslose Zusammenarbeit erarbeiten
  • Umgang mit Konflikten und Störungen
  • Die Rolle des Projektleiters

Training „Teilvirtuelle Teams führen”

Führungskräfte, die teilvirtuelle Teams führen (Mitarbeiter teilweise vor Ort, teilweise weit weg) stehen immer häufiger vor der Herausforderung, dass herkömmliche Führungsmethoden nicht vollständig in die virtuelle Arbeitswelt übertragen werden können. Darunter leidet letztlich die Führungsstärke, da die Umsetzung gewohnter Führungsmethoden an Grenzen stößt.
Zielgruppe für diesen Workshop sind Teamleiter, Abteilungsleiter (aus der Fläche) und Projektleiter. Der Workshop soll als Ergänzung zum Thema „Führung“ die Aspekte teilvirtueller Führung und den Umgang damit fokussieren und mit bis zu 8 Teilnehmern durchgeführt werden.

Zielsetzung des Trainings:

  • Verständnis erwerben für die Besonderheiten teilvirtueller Teams
  • Erweiterung der Führungskompetenz (Transfer & Neues)
  • Adaption des eigenen Rollenverständnisses als Führungskraft

Inhalte des Trainings:

  • Besonderheiten teilvirtueller Teams
  • Erfolgsfaktoren & Herausforderungen
  • Meine Rolle als Führungskraft in teilvirtuellen Teams
  • Tools & Handwerkszeug für den Arbeitsalltag

Training „Virtuelle Meetings effektiv gestalten”

Inhalte des Trainings:

  • Die Rolle des virtuellen Moderators
  • Organisation virtueller Meetings
  • Wie werden welche Features sinnvoll für Besprechungen und Visualisierungen eingesetzt? (z.B. Whiteboards, Abstimmungen, Präsentationen)
  • Tipps für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung. Welche Fallstricke gilt es zu beachten?
  • Partizipation aller Teilnehmer sicherstellen, Vereinbarungen festlegen und Verantwortung übertragen
  • Zeitfresser erkennen können und intervenieren
  • Checklisten und Spielregeln für eine reibungslose Sitzungsgestaltung erarbeiten
  • Konstruktiv mit „Störungen“ umgehen lernen